Kayaking in SW Crete

Kreta- Schluchten und Meer

Von April bis Oktober, Reisebeginn jeden Samstag. Eine 8-tägige Kajak- und Wanderreise im SW von Kreta. Wir bewegen uns in einer exotischen Gegend, am und im Libyschen Meer, das an den kargen Steilhängen der Weißen Berge nagt. Wilde Schluchten, die auf den Höhenplateaus des Landesinneren ihren Anfang haben, finden hier einen Ausgang zum Meer. Vorgesehen sind drei Kajaktouren und zwei Schluchtenwanderungen, außerdem eine kurze Einführung in die Handhabung von einem See-Kajak. Vorgesehen ist eine Altstadt-Besichtigung in Chania, und je nach An- bzw. Abreisezeit wird Gelegenheit zu einer Stadtbesichtigung in Heraklion sein.
Kriti SW; Loutro

Kreta: Berge und Meer

07.-14. Juni 2020: 8 Tage Fastenwandern auf Kreta. Die Wanderung entlang der SW-Küste ist ein bevorzugtes Ziel für Wanderer aus der ganzen Welt geworden. Ihren Erfolg verdankt sie der natürlichen Schönheit der Landschaft und ihrem oft exotischen Charakter, der engen Kombination von Berg und Meer, der Erhaltung, Pflege und Markierung der Pfade und der Existenz der notwendigen Infrastruktur in den Zwischenzielen. Wir wandern ein gutes Stück am Libyschen Meer entlang, gehen durch die Schluchten von Agia Irini, Samaria, Aradena und werden mehrere Badegelegenheiten haben. Je nach An- bzw. Abreise, Gelegenheit zur Besichtigung der Altstadt in Chania und Iraklion
Est Crete; Beach of Vai

Kreta, Insel des Minos

Eine erlebnisreiche 9-tägige Kulturreise auf der „Großinsel“ Kreta. Wo Zeus geboren wurde und die minoische Hochkultur sich entwickelte. Von den Hochebenen zwischen den Zweitausendern gräbt das Wasser auf seinem Wege zum Meer tiefe Schluchten in das karstige Gebirge. Berge, Steilküsten und einsame Strände; Schafe und Ziegenherden; Olivenhaine, Gewächshäuser und Weinberge; prähistorische Paläste, dorische Akropolen, byzantinische Kirchen, venezianische Burgen und Moscheen aus der Türkenzeit am Rande Europas.
Subscribe to